Zahme Wildvögel

zahme Parkvögel

Obwohl es wilde Vögel sind, finden die Kanadagänse schnell Vertrauen zum Menschen. Und weil es sehr viele Menschen gibt, die gerne Vögel füttern, insbesondere im Park, werden viele von ihnen auch "handzahm".

Menschen, die keine Erfahrung mit Gänsen haben, kommen die Gänse dann auch schon mal zu nah.

Und so fühlen sich manche Menschen von ihnen bedrängt oder sogar angegriffen. Was aber nicht die Intention der Gänse ist. Die meisten Menschen, die sich für sie interessieren, haben auch ein Mitbringsel in der Tasche. Darauf sind schon die kleinsten Küken im Park konditioniert. Und wenn ein Mensch stehen bleibt, aber ausnahmsweise kein Futter wirft, dann glaubt die Gans, dass sie die Initiative ergreifen muss und kommt näher.

Die ganz jungen Gänse können in ihrem Übermut auch schon mal zwicken. Aber keine Sorge, sie können und wollen einen Menschen niemals verletzen - sie suchen nur den Knopf, den sie drücken müssen, damit das Futter kommt.

die zwickende Gans sucht den Knopf für das Futter

Wenn ein ängstlicher Mensch dann nach ihnen tritt und schlägt, haben sie schnell wieder gelernt, dass man dem Menschen besser nicht traut und Abstand hält. Dumm, wenn der Mensch übertreibt und die Gans verletzt.

Es ist überhaupt keine Härte erforderlich um eine Gans zu vertreiben.

Wer eine Gans "loswerden" will, der braucht eigentlich nur versuchen, sie wie einen Hund am Rücken zu streicheln. Das findet die Gans nicht toll und wird schnell Abstand gewinnen. Keine Sorge, Gänse verteidigen sich so schnell nicht - es besteht nahezu keine Gefahr von einer Parkgans angegriffen zu werden.

Kleine Kinder sind übrigens oft unvoreingenommen und haben keine Angst vor Gänsen oder anderen Tieren. So sieht man häufig kleine Kinder, die hinter den Gänsen herlaufen, und Gänse, die sich schnell in Sicherheit bringen, selbst wenn sie größer sind als ihre Verfolger. Bei manchem Kind denke ich oft, dass es eigentlich einen Schnabelhieb verdient hätte. Aber die Gänse zeigen sich zum Glück diplomatisch.

 

Drucken